KÜTTNER GITARRENBAU

Ihr Ansprechpartner für die Herstellung von Saiteninstrumenten – in Schorndorf-Miedelsbach

Über mich

"Holz. Ausdruck für Kreativität und Vollkommenheit.“

In Kalkwitz, in einem kleinen Ort im Spreewald…

Beinahe jeden Tag verbrachte ich in der Werkstatt, um an meinen alten Motorrädern zu basteln. Dabei lernte ich den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und entwickelte ein handwerkliches Verständnis.

Später entdeckte ich die Rock- und Bluesmusik, worauf ich von meinen Eltern eine E-Gitarre zum 15ten Geburtstag geschenkt bekam. Diese war leider in einer schlechten Werkseinstellung, weshalb ich sie zum Korrigieren zu einem Gitarrenbauer brachte.

Als ich diese Gitarre nach der Korrektur wieder erhielt, konnte ich keine Verbesserung an der Gitarre feststellen und versuchte sie schließlich selbst zu reparieren.

Dafür musste ich mir alle Schritte selbst beibringen, damit ich am Ende eine funktionierende Gitarre erhielt. Eine Begeisterung wuchs mein erlerntes handwerkliches Verständnis auch für den Bereich des Gitarrenreparierens anwenden zu können.

Mit der Zeit entstand die Idee selbst eine E-Gitarre zu bauen. Um diese Idee in die Tat umzusetzen,ging ich in die Scheune meines Großvaters und suchte nach alten Holzblöcken, die bereits Jahre am selben Platz lagen. Mit selbst entworfenen Schablonen und Zeichnungen baute ich schließlich aus den alten Hölzern die E-Gitarre „Lucy No.1“, die heute noch im Einsatz ist.

Daraus entstand eine Leidenschaft gegenüber dem Werkstoff Holz, die mich im Gitarrenhandwerk weiter einarbeiten ließ.

Später folgte meine Ausbildung zum Staatlich anerkannten Musikpädagogen, welche die Verbindung von Musikunterricht zum Gitarrenbau schaffte.

In meiner Arbeit als Gitarrenbauer ist es mir ein sehr wichtiges Anliegen, Wünsche und Anregungen meiner Kunden bestmöglich umzusetzen. Dafür ist ein regelmäßiger Kontakt wünschenswert, um persönliche Vorlieben oder Änderungswünsche mit einbeziehen zu können.